funktionsweise

Funktionsprinzip

Mit dem sakku hast du stets dein eigenes kleines Kraftwerk und solar Ladegerät dabei. Die Tasche in die Sonne gerichtet und schon fliesst Strom, den du zum Laden deines Mobiltelefons, deines GPS, deiner Lautsprecherboxen oder deines iPods verwenden kannst. Grundsätzlich lassen sich an der Tasche sämtliche elektronischen Geräte laden, die an einem USB Anschluss eines Computers auch geladen werden können.

Der sakku gibts in zwei Funktionsweisen:

Funktionsprinzip sakku
Direkt-Variante (links)
Das Sonnenlicht trifft auf das Panel (1) und erzeugt Strom, mit dem dann direkt ein Gerät geladen werden kann (2). Keine Sonne, kein Strom…

Akku-Variante (rechts)
Das Sonnenlicht trifft auf das Panel und erzeugt Strom (1), der in einem Akku gespeichert wird (2). Das elektronische Gerät kann nun jederzeit (auch wenn die Sonne nicht scheint) am Akku geladen werden (3).