img-faq

FAQ

Wo wird die sakku Solartasche hergestellt?
sakku wird zu 100% in der Schweiz hergestellt.

Was für Segel werden für den sakku.city und sakku.traveller verwendet?
Wir verarbeiten für diese Modelle ausschliesslich gebrauchte Segel die auf Schweizer Seen im Einsatz waren.  Es ist deshalb völlig normal, dass die Segel leichte Gebrauchsspuren haben. Die Natur hat auf diesen Segeln ihre Spuren hinterlassen; Wind, Wasser, Sonne, Regen, Schnee und Sturm haben auf diese Segel eingewirkt. Genau dies gehört dazu, gibt jeder Tasche einen eigenen Charakter und macht jedes Stück zu einem Unikat!

Was ist der Vorteil von Akku-Variante gegenüber Direkt-Variante?
Mit der variante “Direkt” kann man nur dann laden, wenn die Sonne scheint und das zu ladende Gerät angeschlossen ist. Diese Variante eignet sich besonders für den Strand oder die Badi. Mit der Variante “Akku” wird ein integrierter Akku fortlaufend geladen und somit ein Energievorrat gespeichert. Dieser kann dann auch bei schlechtem Wetter oder in der Nacht genutzt werden.

Es gibt zu ladende Geräte wie das iPhone, welche sich nur über die Akku-Version laden lassen!

Ist die sakku Solartasche schwerer als andere Kuriertaschen?
Nein. die Variante “Direkt” ist genau so leicht wie andere Taschen ihrer Grösse. Die Variante “Akku” mit integriertem Akku ist ca. 100 Gramm schwerer, also kein Problem.

Ist die sakku Solartasche wasserfest?
Die Tasche ist regen- und spritzwasserfest, aber nicht wasserfest. Also bitte nicht ins Wasser werfen :-)

Kann ich die sakku Solartasche waschen?
Ja. Die Tasche ist modular konzipiert und alle elektronischen Komponenten lassen sich entfernen, damit die Tasche waschbar wird.

Woher kommen die Segel?
Die Segel kommen von allen Schweizer Seen wie z.B. Bodensee, Walensee, Genfersee, Zürichsee, und teilweise auch von den Weltmeeren. Die Herkunft wird in jeder Tasche vermerkt.

FRAGEN ZUR BEHANDLUNG DER SAKKUS
Kann das Solarpanel gebogen werden?
Ja, das Panel kann gebogen werden, sollte aber nicht geknickt werden. Knicke können das Panel beschädigen. Knicke beeinträchtigen die Leistungsfähigkeit aber nur marginal.

Kann das Solarpanel zu heiss werden?
Das Panel kann bei direkter Sonneneinstrahlung sehr heiss werden, wird aber dadurch nicht beschädigt. Tipp: Keine Glace in der Tasche lagern :-)

Ist das Solarpanel schlagempfinglich?
Nein. Ausnahme: Schläge mit spitzigen Gegenständen

FRAGEN ZUR TECHNIK

Was für Geräte kann ich mit meinem Sakku aufladen?
Grundsätzlich kann man alle Geräte laden, welche an einem USB Anschluss am Computer auch geladen werden können. Hierzu gehören Handys, smartphones, PDA’s, GPS Geräte, MP3 Player, Lautsprecherboxen, …

Achtung: der Ausgangsstrom des USB Adapter bei der Direktversion beträgt max. 500mAh – dies reicht für die modernsten Smartphones wie z.B. das iPhone 4 nicht! Für diese Geräte empfehlen wir eindringlich die Akku-Version (800mAh output)!

Wie lange dauert das Aufladen eines Gerätes?
sakku.traveller:Je nach Gerät unterschiedlich. Bei der Direkt-Ladung durch Sonneneinstrahlung durchschnittlich ca. 4-5 Stunden, bei der Ladung ab Akku (nur Variante “Akku”) ca. 1-2 Stunde.sakku.worker: Je nach Gerät unterschiedlich. Bei der Direkt-Ladung durch Sonnen einstrahlung duchschnittlich ca. 9-10 Stunden, bei der Ladung ab Akku (nur Variante “Akku”) ca. 1-2 Stunde.

Wie wird die Verbindung zwischen Solarpanel und dem aufzuladenden Gerät hergestellt?
Das Gerät wird via 12V Zigarettenanzünder-Adapter angeschlossen, wie beim Auto. Damit ist der Schutz des angeschlossenen Gerätes gewährleistet.

Kann man alle Geräte anschliessen, welche über einen Auto-Zigareettenanzünder-Adapter anschliessbar sind?
Ja. Solange Sie keinen höheren Verbrauch haben als 1600mAh. Also Devices im Umfang von Handys, PDA`s und GPS-Geräten sind kein Problem.

Kann ich das Adapterkabel dann auch im Auto verwenden?
Ja. Ein weiterer Vorteil.

Kann man mit der Tasche Notebooks aufladen?
Nein. Notebooks brauchen sehr viel Strom. Dazu reichen die heute verfügbaren Solarzellen in dieser Grösse noch nicht aus. Hier die genaue Erklärung: “Notebooks mit Solartaschen laden”

Kann man mit der Tasche Digitalkameras aufladen?
Ja. Sofern der Hersteller einen 12V-Adapter für Auto-Zigarettenanzünder anbietet.

Lädt die Tasche mein Gerät auch auf wenn ich sie trage und durch die Stadt laufe?
Ja, wenn die Tasche zur Sonne ausgerichtet ist. Die besten Ergebnisse erzielt man aber, wenn man das Solarpanel rechtwinklig zur Sonne ausrichtet. Die Variante “Akku” stellt man am besten zwischendurch direkt an die Sonne um den Akku möglichst stark zu laden (z.B. in einem Strassencafé oder auf dem Fenstersims beim Arbeitsplatz (auch hinter Fenster möglich).

Wie muss ich das Solarpanel ausrichten?
Die Ausrichtung des Panels ist optimal, wenn sie 90 Grad zur Sonneneinstrahlung beträgt, resp. die Sonnenstrahlung direkt senkrecht auf das Panel treffen.

Wie lange ist die Lebensdauer des Akkus bei der Variante “Akku”?
Die Lebensdauer des Akkus beträgt bei sachgemässer Verwendung mindestens 3 Jahre.

Kann ich den Akku bei Variante “Akku” separat auswechseln?
Ja. Die Tasche ist vollständig modular aufgebaut. Einzelteile können ausgetauscht werden.

Stimmt es, dass ein Solarpanel mehr Energie zur Herstellung benötigt, als es während seiner Lebensdauer wieder produziert?
Nein. Das ist ein altes Märchen. Bei heutigen Solarzellen dauert es ca. 1-2 Jahre bis mehr Energie produziert wurde als zur Herstellung benötigt wurde. Bei einer Gesamtlebensdauer von über 20 Jahren ist diese Form der Energie-Gewinnung sehr nachhaltig.

Wird der Akku bei Variante “Akku” auch bei diffusem Licht geladen?
Ja, aber nur mit ca. 20-30% der möglichen Ladungsstärke.